Frankreich

Entdecken Sie unsere LAL-Schulen und LAL-Partnerschulen

Sprachreisen Frankreich: Französisch lernen in Frankreich

Sprachreisen nach Frankreich sind die Möglichkeit, Französisch zu lernen und gleichzeitig ein außerordentlich großes kulturelles Angebot, vielfältige Freizeitmöglichkeiten und leckeres Essen zu entdecken und zu genießen.

Mit Hilfe der neu erworbenen Französisch-Kenntnisse ist es ein Leichtes, den Menschen dieses wunderbaren Landes näher zu kommen und mit ihnen zu kommunizieren. L’art de vivre – darin sind die Franzosen wahre Meister, was man während einer Sprachreise in Frankreich sehr schnell feststellen kann.

Die leichte Eleganz, mit der man in Frankreich selbst dem Alltag schöne Seiten abringt, verbindet die eigentlich recht unterschiedlichen Landsleute miteinander. L’Hexagone, das Sechseck, nennen sie ihr Land. In Paris – der Hauptstadt und ihrem Speckgürtel – lebt rund ein Fünftel der Gesamtbevölkerung. Fast jede der 16 touristischen Regionen Frankreichs pflegt ihr Profil und ihre Kultur. Zwischen dem höchsten Berg Europas, dem 4.807 Meter hohen Mont-Blac und den Ufern der Normandie, zwischen den kargen Industrielandschaften Lothringens und der lebendigen Mittelmeerküste entfalten sich immer neue Regionen.

In wohl kaum einem anderen Land verwendet man so viel Mühe aufs Kochen wie hier. Nicht umsonst gilt Frankreich als die Wiege jeder Nouvelle Cuisine. Leckeres Essen und erstklassige Weine sind ein weiteres Highlight einer Französisch-Sprachreise.

So groß wie Frankreich ist, so vielseitig sind auch seine Klimazonen. Das Klima ist gemäßigt. An der Atlantikküste wird das Wetter im Winter stürmisch bis heiter, doch nie ganz kalt. Im Süden und an der Mittelmeerküste liegen selbst die Durchschnittstemperaturen im Winter deutlich über 10°C, im Frühjahr bei 15°C und im Sommer bei 25°C.

Sprachreisen Frankreich – Französisch lernen verbunden mit l’art de vivre

Altersstufe

Warum lohnt sich eine Sprachreise Frankreich besonders?

Eine Sprachreise nach Frankreich verbindet den Zauber einer wunderschönen Sprache mit den touristischen Attraktionen eines herrlichen Landes. Viele Interessenten waren schon mehrmals bei unseren westlichen Nachbarn und kamen sprachlich über Bonjour, merci und s’il vous plait nicht hinaus. Das ist bedauerlich, weil die Sprache der Diplomaten und großer Literaten auch klanglich sofort verzaubert.

Sprachreise Frankreich: Lernen mit Stil

Allein die Lebensart der Franzosen dürfte das sprachliche Erkunden dieses munteren und kulturvollen Volkes zu einem Genuss machen. Ein jeder, der Französisch hört, bewundert die unglaubliche Melodie dieser Sprache. Dahinter steckt joie de vivre (Lebensfreude) und die Fähigkeit, die Dinge auf eine gewisse Weise leicht zu nehmen. Nun stell dir vor, diese wunderbaren Worte eines Morgens an der Côte d’Azur, in der Provence oder an den Ufern der Seine in Paris zu hören – und zu verstehen! Plötzlich fällt der deutsche Ballast von deinen Schultern, du weißt nun, warum der Chanson und die Nouvelle Vague (eine Richtung des französischen Films) an jenen Orten erfunden wurden.

Wie schnell lerne ich während einer Sprachreise Frankreich?

Mit etwas Vorbereitung bringt dich eine Frankreich Sprachreise sehr schnell voran, denn Französisch ist zwar etwas schwerer als Englisch oder Spanisch, aber leichter als Deutsch und zudem ebenso mit Internationalismen durchsetzt wie die anderen Weltsprachen. Da sich die indogermanischen Sprachen generell etwas ähneln, fällt einem Deutschen das Erlernen des Französischen nicht allzu schwer, wozu die Motivation einer Sprachreise nach Frankreich zweifellos beträgt. Genieße also deinen Urlaub an herrlichen Plätzen unseres Nachbarlandes und komm mit einem großen Bildungsvorsprung wieder nach Hause.

LAL Sprachreisen

Sharing moments with people like you who wish to build their future in the international community – this is LAL.

© 2020 All Rights Reserved